Publikationsprozess verstehen

Was muss ich über den Publikationsprozess wissen?

Der Publikationsprozess besteht aus 4 Schritten. Wichtig zu wissen: Wenn Sie zum ersten Mal Daten publizieren, veröffentlichen Sie diese immer zuerst auf einer nicht-öffentlichen Umgebung, die für Test-Publikationen gedacht ist. Wir sprechen auch von «Abnahmeumgebung». Erst nach der finalen Freigabe werden die Datasets öffentlich auf opendata.swiss publiziert, auf der sogenannten «Produktionsumgebung». Wenn Sie Daten bereits zum wiederholten Male publizieren, können Sie dies direkt in der Produktionsumgebung tun.

Daten publizieren – So funktioniert’s:

1. Schritt: Publikationsvariante auswählen

Es gibt vier verschiedene Publikationsvarianten, die Ihnen zur Verfügung stehen:

Gemeinsam mit der Geschäftsstelle OGD identifizieren Sie, welche Publikationsvariante sich eignet, um einerseits Ihren Aufwand bei der Publikation zu minimieren und andererseits eine hohe Qualität der publizierten Einträge zu gewährleisten.

2. Schritt: Metadaten Import durchführen

Die Metadaten zu Ihren Daten werden auf opendata.swiss importiert, um diese den Nutzenden zur Verfügung zu stellen, so dass die publizierten Daten wiederverwendet werden können. Dieser Schritt wird je nach gewählter Methode unterschiedlich durchgeführt. Wenn Sie Ihren Datenkatalog als XML oder via Harvester importieren, müssen Ihre Datasets als XML-Datei im Format DCAT-AP-CH entweder direkt hochgeladen (XML Import) oder via URL (Harvester) an uns übergeben werden. Beim manuellen Erfassen sind die Felder im Backend von opendata.swiss direkt via Webformular auszufüllen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Kapitel Publikationsvariante auswählen.

3. Schritt: Prüfung der Daten

Nachdem Sie alle erforderlichen Metadaten erfasst haben, ist es Zeit für Qualitätssicherung. Bei der Erstpublikation stellen wir gemeinsam sicher, dass alle Daten, Metadaten und Beschreibungen in der Abnahmeumgebung korrekt erfasst und dargestellt werden. Kontaktieren Sie uns, um die Prüfung der Daten zu planen. Durchschnittlich benötigen wir 5 Werktage, um die Daten und Metadaten zu prüfen.

4. Schritt: Freigabe und Veröffentlichung

Nachdem Sie Ihr finales Einverständnis gegeben haben, werden die Daten durch uns auf opendata.swiss am gemeinsam definierten Go-Live Datum veröffentlicht. Dies gilt grundsätzlich nur bei der Erstpublikation. Bei wiederholten Publikationen können Sie die Veröffentlichung selbst vornehmen bzw. für ein spezifisches Datum terminieren. Benötigen Sie Unterstützung bei einer wiederholten Publikation, können Sie uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren.

Gut zu wissen

Bevor Sie mit dem Publikationsprozess starten, ist es wichtig, dass Sie die Rechtsgrundlage Ihrer Daten geprüft und die Nutzungsbedingung festgelegt haben. Sie haben diesen Schritt verpasst? Kein Problem, mit einem Klick können Sie dies nachholen und Ihre Daten hier vorbereiten.